Follow Us

Copyright 2014 Brand Exponents All Rights Reserved

Wovon lebt ein Fotograf heute? What does a photographer live on today?

„Von Luft und Liebe allein gehts leider nicht.“

„Unfortunately, air and love are not enough.“

Fotograf werden, ist ein Traum, den ich mir erfüllt habe. Aber wovon lebt man denn als solcher? Von schönen Bildern alleine kann man finanziell nicht viel erreichen.

Ich möchte Dir gerne einen Einblick geben, wie das in meinem Fall funktioniert.

Becoming a photographer is a dream that I have fulfilled. But what does one live from as such? You cannot achieve much money from beautiful pictures alone.

I would like to give you an insight into how this works in my case.

Die Abwechslung machts!

Ich lebe für die Kunst, schöne Bilder zu schaffen und Menschen zum Verweilen einzuladen, diese zu betrachten.Aber wie bezahle ich meine Miete, meine Versicherungen und komme mit meinen Kindern als alleinerziehender Vater über die Runden?

Die Antwort ist klar – ich fotografiere nicht nur schöne Models für die sozialen Medien. Es sind auch ganz andere Aspekte wichtig. Rein finanziell gesehen sogar noch viel wichtiger als meine künstlerische Seite.

Diversity is key!

I live for the art of creating beautiful pictures and inviting people to linger and look at them. But how do I pay my rent, my insurance, and how do I get along with my children as a single father?

The answer is clear – I’m not just shooting beautiful models for social media. Quite different aspects are also important. In purely financial terms, it is even more important than my artistic side.

Weiterlesen

Ein Cover und 35167 Dankeschön!

Ich war überwältigt, als ich die Info bekam, dass mein Bild das Titelbild der 20 Jahre Jubiläumsausgabe der DigitalPhoto sein wird. Ich hatte mein Bild mal eingereicht und da ja tausende guter Fotografen teilnehmen, hätte ich nie damit gerechnet, dass meins dann ausgewählt wird! Hat mich natürlich riesig gefreut! Ist schon ne Ehre!

Zudem hab ich letztens meine Web-Statistik angesehen und bei der Zusammenstellung des Jahresrückblicks gemerkt, dass im Jahr 2016, sage und schreibe, 35167 Nutzer auf meiner Website waren! Das ist schon krass, das Dorf wo ich wohne hat knapp 6000 Einwohner! Ich kann mir das gar nicht vorstellen! Das sind im Schnitt täglich fast 100!!

Ich möchte hiermit allen 35167 danke sagen und allen Menschen die mich unterstützen in dem was ich tue. Es gibt so viele Menschen ohne die das alles nicht möglich wäre und dafür bin ich zutiefst dankbar!

2017 wird ein spannendes Jahr und ich freue mich auf eine tolle Zeit in der ich viele neue Menschen kennen lerne. Auf die Fotowoche in Mallorca mit Sean Archer freu ich mich besonders, auch wenn ich mich bereits jetzt etwas vor den heissen Temperaturen fürchte, ich bin nicht so der Hitze-Mensch.

Ein weiteres Highlight für 2017 wird die Möglichkeit sein, für das Projekt von Goran Skrtic tätig zu sein, indem wir mit Krebskranken Kindern Fotografieren gehen um sie auf andere Gedanken zu bringen, damit sie mal einen Tag aus all dem raus zu kommen.

In diesem Sinne, danke auch, dass ihr das hier lest, dass ihr meine Bilder anseht und liked, teilt etc.

Euer, Marco

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google