Copyright 2019 Marco Gressler Photography

Mia and the Mouse

Am Samstag waren meine Frau und ich mit Mia unterwegs. Ein ganz lieber Mensch mit einer wunderbaren Ausstrahlung. Sie hatte sich auf das Wagnis eingelassen mit uns ein Portraitvideo zu drehen. Natürlich haben wir auch Bilder gemacht, aber es ging natürlich um das Video.

Equipment
Ich hab also mein Schwebestativ eingepackt (ein Walimex Pro StabyPod M Schwebestativ), die NIKON D850 auf der ich mein Tamron 45mm F/1.8 montiert hatte. Für die Anfangssequenzen hatte ich auch noch das Sigma Art 85mm verwendet.

Mit dabei LEDs von Yongnuo, die sind günstig und völlig ausreichend. Man kann sogar die Lichttemperatur stufenlos regeln (Yongnuo YN-600L II). Wir hatten zwei Stk. dabei, manchmal reicht eines nicht. Nicht vom Power, mehr um mal schatten aufzuhellen und das Licht zu optimieren. Wir haben vorhandenes Licht mit künstlichem gemischt, da ist es von Vorteil die Lichttemperatur regeln zu können, auch wenn das in SW am Ende nicht so ne Rolle spielt. Reflektoren nahmen wir natürlich auch mit, um sie als Durchlichtdiffusor zu verwenden, wenn das Licht mal etwas weniger hart sein sollte. Tee und Snacks dürfen nie fehlen bei den Temperaturen und so haben wir uns nachdem das Make-up fertig war an die Arbeit gemacht.

Weiterlesen

warmer Studio-look mit Anetta Keys

Das Shooting mit Anetta war der Hammer, es ist so viel gutes Material raus gekommen! Und anhand diesem Beispiel möchte ich euch wieder zeigen wie das aus der Kamera kommt und wie es am Ende aussieht.

Wir haben mit Einem Blitz und einer 140er Oktabox von rechts geblitzt, anhand des Schattenverlaufes kann man erahnen wo der gestanden hat. Hinter dem kleinen Vorhang links haben wir einen Blitz mit Standardreflektor (so wie er aus der Packung kommt) gestellt. Es wurde etwas weiter von oben und durch den Vorhang geblitzt. Das macht einen natürlichen Fensterlicht Charakter. Der Blitz von rechts wirkt künstlicher aber das sollte ja auch eher ein Beauty-Licht werden und unser Hauptlicht sein. Die Farbtemperatur der Blitze ist nicht grad das was man am späteren Nachmittag von der Sonne bekommt, also wurde das Bild aus der Kamera eher kühl. Mit dem Weissabgleich war das dann leider nicht getan ich musste da etwas mehr nachhelfen.

Weiterlesen

Komplementärkontrast in Portraits

Ich liebe einfach den Look den das 35mm her gibt. Die Michelle hat mir das aber auch einfach gemacht.

Zentral, zwei Linien die zum Kopf zulaufen, die vertikalen Linien im Hintergrund die auf der selben Ebene enden, Dreiecke in der Körperhaltung und einen tollen Ausdruck den Michelle mir von selbst hin gezaubert hat. Zu Ihren roten Haaren hat einfach der Komplementärkontrast gepasst, das Cyan und Orange gefällt mir einfach super, ist natürlich Geschmackssache.

EXIF – ich find ja 35mm f/1.4 reicht, alle anderen Daten bringen eh nix
Aber wer es wissen möchte: ISO 100 (wann immer möglich) und 1/2500 Sek.

Was dann doch noch wichtig ist, ein grosser runder silbriger Reflektor von unten auf Bauchhöhe, zwischen mir und ihr eingeklemmt.

An diesem Beispiel möchte ich euch gerne mal etwas über Komplementärkontraste in Fotos erzählen.

Bevor ich das erkläre, mal ein Vergleich der Ausgangsdaten und dem Finalen Bild.

 

Was ich da gemacht hab ist eigentlich recht simpel.

Weiterlesen

Mellon Collie

Hi zusammen, hab heut einen YouTube Kanal eröffnet, ich hoffe es gefällt und wär cool wenn ihr mir da folgt! Ich möcht euch dort meinen Workflow zeigen und erklären. Es werden noch mehr Videos folgen und sicher interessant werden, also dran bleiben 🙂

Mein YouTube Channel

Vorher/Nachher Retusche „The Wall“ mit Denisa Linta

SWIPE at the picture on mobile devices!

Erstmal zur Fotografie:
Die trashige Wand in der Nähe eines Parkhauses am Katharina-Sulzer-Platz in Winterthur war einfach die ideale location um diesen look zu erzeugen und Denisa Linta hatte auch das richtige outfit dabei.
Das Licht kam vom links oben wo die Wand auch noch ca. nen halben Meter weiter ging und dann aufhörte. Rechts kommt dann recht rasch eine Treppe die nach oben führt, das gab von dieser Seite einen schönen Schatten und dunkelte das Bild etwas ab. Unten auch noch ein Bild vom Schatten am Boden, da seht ihr wie das Licht daher kam.

Weiterlesen

Portrait retouching before/after

SWIPE at the picture on mobile devices!

Wiedermal ein Vorher Nachher Bild, diesmal von der tollen Lana und einer super location in Amriswil CH.