buch-mit-preis

[wp_eStore_add_to_cart id=4]

Lieferzeit:
ca. 3-5 Werktage

Bestellung:
1. webshop – zahlung via PayPal
2. per Vorkasse
Bestellung per E-mail: office@gressler.ch
3. über Ihre Buchhandlung
ISBN 978-3-033-05870-5
4. Amazon: link

Versand und Lieferung:

kostenloser Versand nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz.
Weitere Länder auf Anfrage.

Gemäss den Bestimmungen von PayPal muss ich an die dort angegebene Adresse liefern.

Bei allen anderen Zahlungsarten werde ich gerne bezüglich der Adresse Kontakt aufnehmen. Selbstverständlich werden niemals Daten an Dritte weitergegeben! Ich hasse Spam etc., und ich möchte das auch anderen ersparen.

Herzlichen Dank für die Unterstützung:

The Black Series – Porträts in Schwarz-Weiss:

Mein Buch zur Schwarz-Weiss Porträtfotografie enthält viele Tipps, die helfen sollen, die eigenen Fähigkeiten zu verbessern, und viele meiner Werke als Beispiele und Quelle der Inspiration. Es ist teilweise auch sehr persönlich gehalten, da es für mich bei der Porträtfotografie um die Persönlichkeit der Menschen geht – auch hinter der Kamera.

Dabei handelt es natürlich hauptsächlich von meiner Arbeit, wie ich an Porträts herangehe, von der Vorbereitung bis zum fertigen Bild. Es gibt so viele Schritte, die auf dem Weg zu einem guten Porträt wichtig sind, und der wahrscheinlich unwichtigste ist, auf den Auslöser zu drücken!

Das mag zuerst seltsam klingen, aber es beginnt alles im Kopf, wenn noch gar keine Kamera im Spiel ist. Eine der wichtigsten Lehren, die ich als Porträtfotograf gemacht habe, ist definitiv, dass es gar nicht so sehr darum geht, die Schärfe perfekt auf den Punkt zu bekommen, den Ausschnitt absolut sauber zu wählen oder die richtige Kameraeinstellung ausgesucht zu haben. All das ist definitiv nicht unwichtig, aber ein gutes Porträt entsteht in der Ebene zwischen Model und Fotograf. Die Chemie, die Emotion und alles, was in diesem Zusammenhang passiert, sind viel wichtiger! Daher ist dieses Buch wie ein Bildband aufgebaut und kein Fachbuch für Fotografie, auch wenn ich natürlich über die oben genannten Details schreibe. Das Wichtigste am Fotografieren ist die Entwicklung des eigenen Stils, denn auch das ist Ausdruck des Charakters des Fotografen. Ich möchte daher keine Anleitung zum Fotografieren geben, sondern vielmehr Inspiration liefern, diesen eigenen Stil weiterzuentwickeln.

Ein gutes Porträt ist ein Blick hinter die Augen, ein Blick in die Seele und für mich ein äusserst intimer Moment. Es lässt einen kurzen Blick in eine Welt zu, die mehr Tiefe hat, als wir womöglich je selbst begreifen werden. Mit unserer Logik und unserem ganzen Bewusstsein kratzen wir nur an der Oberfläche dessen, was uns als Mensch ausmacht.

Wenn wir für einen kurzen Moment einen Spalt öffnen können und etwas Licht in diese Welt kommt, dann kann man ein Porträt schaffen, das uns fesselt und bei dem wir das Gefühl haben, dass es mehr ist als „nur“ ein Bild.

Für mich erreichen diese spezielle Art der Tiefe nur Schwarz-Weiss Porträts.

Natürlich geht das nicht bei jedem Bild – und es kommt auch auf die Emotionen an, die transportiert werden.

Wie ich denke, wie ich arbeite, um meine Bilder zu erstellen, das seht Ihr in diesem Buch. Es gibt auch einen Blick hinter meine Kulissen und mein persönliches Leben, denn die eigene Persönlichkeit spielt ebenfalls eine grosse Rolle, welche Art von Porträts am Ende auf den Chip gebannt wird.

Es steckt viel Herzblut, Leidenschaft und Liebe in diesem Buch, das inspirieren soll und hoffentlich wieder einen kleinen Beitrag auf dem hochinteressanten Weg der Fotografie leistet.

Herzlichen Dank an alle, die das Buch kaufen, Sie unterstützen damit massgeblich meine Leidenschaft!